Vorwort Preisliste

im vergangenen September 2019 hat es nach 14 Jahren im Rahmen einer geplanten Nachfolgeregelung einen Inhaberwechsel bei Interdomo gegeben.

Sehr geehrte Kunden und Freunde von Interdomo,

im vergangenen September 2019 hat es nach 14 Jahren im Rahmen einer geplanten Nachfolgeregelung einen Inhaberwechsel bei Interdomo gegeben. Herr Karlheinz Hofacker und Herr Georg Harter haben das Unternehmen an meine Person verkauft und mir in den zurückliegenden Monaten intensiv bei der Übergabe und Einarbeitung zur Seite gestanden - ein Umstand, den man nicht hoch genug einschätzen kann. So gelingt es einem neuen Inhaber, sich deutlich schneller in die verschiedensten Aufgaben und in die damit verbundene Verantwortung einzufinden. Dafür möchte ich mich bei Herrn Hofacker und Herrn Harter, sowie allen Interdomo-Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ganz herzlich bedanken.

Mit dem unternehmerischen Einstieg bei Interdomo schließt sich für mich persönlich sozusagen ein „beruflicher Kreis“, der vor rund 3 Jahrzehnten mit meiner Ausbildung im elterlichen Heizungsbaubetrieb zum Heizungs- und Lüftungsbaugesellen begann, sich über ein Wirtschaftsingenieurstudium und anschließende Leitungs- und Geschäftsführungs-positionen bei verschiedenen großen Heizungs- und Nutzfahrzeugherstellern fortsetzte. Insofern ist der Schritt in die unternehmerische Selbständigkeit ein persönliches Wagnis, aber auch eine inhaltliche Konsequenz der bisherigen beruflichen Tätigkeit und gewonnenen Erfahrungen.

Für Interdomo bedeutet dies ein hohes Maß an Kontinuität nach innen für die Mitarbeiter und nach außen zu unseren Kunden, Vertriebspartnern, Handwerkern sowie Endkunden in Ihrem Anspruch auf hochwertige, robuste, langlebige und energieeffiziente Heiztechnik. Wir sind Stolz auf unsere lange Unternehmenstradition und zum – Made in Germany – aus dem münsterländischen Emsdetten.

Unsere Produkte sind exakt auf die Bedürfnisse des verarbeitenden Handwerks und der Endkunden zugeschnitten. So können unsere Kunden beispielweise mit einem einzigen und seit Jahren technisch unveränderten Servicekoffer alle anfallenden Wartungs- und Servicearbeiten an unseren Produkten erledigen. Wir verzichten auf permanente technische Detailänderungen an den Produkten und Komponenten, nur um den berühmt/berüchtigten letzten Cent als Hersteller zu sparen. Geändert wird nur dann, wenn es eine deutliche Produktverbesserung darstellt.

Wir stecken unser Knowhow in technische Ausstattungsmerkmale wie beispielweise die Einführung der sogenannten Gasadaption in allen unseren Gasbrennwertkesseln. Die in Teilen Deutschlands und Europas auf breiter Front laufenden Änderungen der Gasqualitäten bereitet dadurch keinerlei Sorgen, denn die Geräte passen sich selbständig der neuen Gassorte an. Die zunehmende Digitalisierung in der Gebäudetechnik ist eine Herausforderung, die wir mit professionellen Lösungen für unsere Kunden beantworten.

Wir verzichten auf gigantische Messeauftritte und die üblichen Unmengen an Werbematerial, welches nur zu oft nach kurzer Zeit im Müll „umweltgerecht“ entsorgt wird.
Wir bauen jedoch unseren Internetauftritt schrittweise und systematisch aus, weil es in der Zukunft noch viel mehr darauf ankommen wird, dass auf sinnvolle und hilfreiche Informationen rund um unsere Produkte schnell und überall zugegriffen werden kann.

Wir werden auch zukünftig im Bereich des Kundenservice nicht auf sogenannte Call-Center setzten, sondern ausschließlich mit eigenem und geschultem Personal die bestehenden Fragen beantworten. Dies gilt auch für unseren Außendienst, der überwiegend von technisch versierten Heizungsbaumeistern durchgeführt wird.

Qualität, sinnvolle Innovationen sowie Langlebigkeit und außerordentliche Wartungs-freundlichkeit sind der Anspruch an unsere Produkte – die in dieser kurzlebigen Zeit nur allzu oft vergessen werden. Denn ein Wärmeerzeuger soll jahrzehntelang ein Haus mit Wärme sicher, kostengünstig und umweltfreundlich versorgen – Zeiträume in denen so manches Familienauto, Dienstfahrzeug, Fernseher oder Computer schon mehrfach gewechselt wurde.

Gleichzeitig sind wir als konzernunabhängiges und inhabergeführtes Unternehmen im Sinne unserer Kunden flexibel und haben kurze Entscheidungswege. Wir wollen erfolgreich und nachhaltig wachsen, aber mit Augenmaß und der gebotenen Bescheidenheit eines deutschen, mittelständischen Unternehmens im Herzen Europas.

Für Ihr Vertrauen möchte ich mich schon jetzt ganz herzlich bedanken.

Falls Sie an weiteren Infmaterialien interessiert sind oder Fragen haben, können Sie sich gerne unter folgender E-Mail melden: kontakt@interdomo.de

Hochachtungsvoll Ihr,
Gerold Wenisch

zurück