Öl-Niedertemperaturkessel basic OK-21

Leistungsbereich 21 KW

Grundschaltfeld mit Power-Schnittstelle

Mit dem Grundschaltfeld kann der Niedertemperaturheizkessel grundsätzlich manuell betrieben werden, d. h. diese Option steht auch im Falle des Ausfalls einer witterungsgeführten Heizungsregelung für den Notbetrieb immer zur Verfügung.

Preiswerter Wärmeerzeuger in Niedertemperaturtechnik (künftig auch weiterhin nach EnEV 2014 und EU-Effizienzrichtlinie zulässig!) vor allem für die Bestandsgebäude, für die aufgrund des vorhandenen Wärmeverteilsystems der Einsatz von Brennwerttechnik technisch und wirtschaftlich nicht sinnvoll ist, aber auch als Back-Up-Heizgerät für Hybridheizungsanlagen mit regenerativen Energien (Solar, Holz, usw.)

  • Kompakte Bauweise mit einer Nennwärmeleistung von 21 kW
  • Heizkessel für Ein- und Zweifamilienhäuser im Low-cost-Preissegment
  • Kombinierbar mit nebenstehenden Standspeichern bzw. mit untergestellten Tiefspeichern
  • Kesselkörper aus Stahlblech (S235JRG2) geschweißt mit zwei Vor- und Rücklaufanschlüssen
  • Kessel wird mit Isolierverkleidung, hochwertiger Mineralwoll Wärme- dämmung, und Grundschaltfeld komplett montiert
  • Isolier-Blechverkleidung, weiß gepulvert (RAL 9016)
  • Einfache Reinigung des Heizkessels von vorne durch waagerechte Anordnung der Heizgaszüge
  • Grundschaltfeld für den manuellen Betrieb, mit Power-Schnittstelle für den Anschluss von witterungsgeführten Kessel- und Heizkreis- regelungen, bzw. zum Anschluss einer Speichervorrangschaltung.
  • Wird auf Holzpalette, mit Kantenschutz aus Holz und Schutzfolie versehen, ausgeliefert
  • Auch als Unit, mit Öl-Blaubrenner und Schalldämmhaube aufrüstbar
Kesseltyp Typ OK-21
Zulassungskennzeichen CE 2456 CL 101
Nennwärmeleistung kW 21
Wasserinhalt l 42
Feuerraumvolumen l 40
Feuerraumlänge mm 470
Feuerraumdurchmesser mm 320
Gewicht (incl.Verpackung) kg 140